Stellungnahme zur Festnahme des Cheftrainers Kunstturnen Frauen des Regionalen Leistungszentrums Ostschweiz 

Wie aus den Medien hinlänglich bekannt ist, wurde der Cheftrainer Kunstturnen Frauen des RLZO per sofort freigestellt.

Gegen den Trainer war eine Anzeige erstattet worden im Zusammenhang mit einem möglichen Sexualstrafdeliktes.

Der Trainer befindet sich zurzeit in Untersuchungshaft. Es gilt die Unschuldsvermutung. Dem Vorstand des SGTV liegen zurzeit keine weiteren Informationen vor.

Der SGTV ist durch den Chef Spitzensport Jürg Litscher, welcher Einsitz im Vorstand des RLZO hat, aktiv eingebunden.

Der RLZO Vorstand hat mit Sven Bradke einen erfahren Kommunikations- und Krisenberater zur Unterstützung beigezogen.

 

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

  

Design und Technik: Indoor Swiss Shooting AG